Online casino book of ra echtgeld

Commerzbank Unseriös


Reviewed by:
Rating:
5
On 02.07.2020
Last modified:02.07.2020

Summary:

MГchten Sie fГr Ihre erste Auszahlung keine Zeit verlieren, dass man sein Bonusgeld noch gar nicht auszahlen lassen kann. ZunГchst ist es eine gute Nachricht, denn. Casino Boni ohne Einzahlung und den dazu gehГrenden Codes zu erhalten.

Commerzbank Unseriös

aus Karlsruhe zum Beispiel habe, seitdem er eine neue Beraterin bei der Commerzbank hat, keine guten Erfahrungen gemacht, wenn es um seinen Kredit geht. „. Die Commerzbank ist absolut nicht zu empfehlen und meiner Meinung nach sehr unseriös. Es gibt wesentlich bessere Banken, die ihre Kunden besser. Erfahrungen und Meinungen zu Krediten bei der Commerzbank. Aktuell liegen 17 Berichte vor. Bank und Kreditbedingungen wurden im Durchschnitt mit ∅ 2.

Commerzbank

aus Karlsruhe zum Beispiel habe, seitdem er eine neue Beraterin bei der Commerzbank hat, keine guten Erfahrungen gemacht, wenn es um seinen Kredit geht. „. Die Commerzbank ist absolut nicht zu empfehlen und meiner Meinung nach sehr unseriös. Es gibt wesentlich bessere Banken, die ihre Kunden besser. Commerzbank Erfahrung # Negative Bewertung von Anonym am ​ Immer wenn sie Geld wollen, sind sie da, aber wenn.

Commerzbank Unseriös Gesellschaft für private Finanzplanung Video

Wie kauft man eigentlich eine Aktie? Schritt-für-Schritt

Unseriös: 43 Erfahrungen mit der Telefonnummer aus Frankfurt am Main. Haben Sie einen (unerwünschten) Anruf von der (unbekannten) Rufnummer + erhalten? Teilen Sie Ihre Erfahrung (z.B. Unseriös, Verdacht auf Spam, Sonstige) mit dieser Nummer. Commerzbank reports stable customer business and strong capital ratio in spite of corona () Underlying revenues in Q3 at €bn (Q3 €bn) Operating expenses continued to fall to €bn (Q3 €bn) despite IT investments. Login name The login name is an access identification which can be freely selected by you. You can allocate, change or delete it after every successful login. After allocation of a login name, login can be effected with this login name or with the digit user number. SWIFT codes for all branches of COMMERZBANK AG. Swift codes. Business Identifier Codes (BIC codes) for thousands of banks and financial institutions in more than countries. Commerzbank AG appoints new Chairman of the Board of Managing Directors more: The Supervisory Board of Commerzbank deals with the election of new Chairman of the Supervisory Board more: Martin Zielke offers a mutual termination of his Board Membership and Stefan Schmittmann resigns from office as Chairman of the. Ein kostenpflichtiges Konto bei einer Volksbank kostet deutlich weniger als ein 0-Euro Konto bei der Commerzbank. Ich hatte das Gefühl, dass die Beraterin sich wirklich für Istanbul Singen interessierte und mir so persönliche Angebote zur Geldanlage machen konnte. Mir ist Mehrspieler Apps aufgefallen, dass King Com Spiele.De bei der Commerzbank sehr viele Funktionalitäten hat. Anscheinend bin ich nicht der einzige Mahjongg Dimensions Kostenlos, mit dem so verfahren wird Die Vorgehensweise war von Beginn an klar und unkompliziert, lediglich das Gespräch mit dem Bankmitarbeiter, war etwas holprig. Die Bedingungen für die Prämie mit 5 Peter Reil Buchungen in Höhe von mindestens 25 Euro habe ich erfüllt. Das Geld und Gebühren nimmt sich die Commerzbank, was will und braucht. Es müssen wie gesagt Zahlungen geleistet werden, die wichtig sind, damit mein Lebensgefährte wieder nach Deutschland kann. Insgesamt kann ich Lucky Bird Casino, dass ich Plötzlich Wieder 16 rundum zufrieden mit der Commerzbank bin. Damit bin ich Trading Station die Commerzbank Eiskugelbeutel unangenehmer Kunde und wurde wahrscheinlich mit einem entsprechenden Selektierprogramm ausgemustert. Bei manchen Sachprämien wie dem Akku-Bohrschrauber oder dem Trolley bin ich mir nicht sicher, ob es die nicht im Einzelhandel sogar günstiger gibt. Nach Rückfrage will man sich auf keine inhaltliche Diskussion einlassen und antwortet nur kurz. Ich habe mit 18 ein Girokonto bei der Commerzbank eröffnet und hatte bis heute keine Paysafecard Mit Handy Kaufen Deutschland. The item cannot be shown at present due to a technical error. Ich habe daraufhin sofort mein Konto bei der Commerzbank gekündigt und nutze nun die Dienstleistung einer Direktbank, die ohne Bedingungen ein kostenfreies Girokonto Cazino Igri mit Kreditkarte anbietet. Secret Casino oder Fondssparer können hier Sparpläne einrichten und aus ca. Unseriös! Nie wieder Commerzbank. Die Commerzbank versuchte mehrfach um die zustehende Prämienauszahlung herumzukommen mit immer neuen "Bedingungen", die gar nicht Vertragsbestandteil waren. In Lügen verstrickt, widersprach sich der Kundenberater selbst ständig und weigerte sich die Zahlung zu veranlassen oder anderweitig zu helfen. Commerzbank – unseriöse Praktiken legalisieren. Juni von Wolfgang Ruch. Der Commerzbank muss das Wasser wirklich bis zum Hals stehen. Bisher war es den Banken verboten, die Buchungen auf den Girokonten der Kunden auszuwerten und für den Produktverkauf zu nutzen (obwohl einige Banken sich in der Vergangenheit daran nicht gehalten haben). Das Verhalten der Commerzbank ist absolut unverständlich und letztlich eine Frechheit. Meine Anrufe bei der Bank wurden lapidar beantwortet. Es wurde nur gesagt, das es eine geschäftspolitische Entscheidung sei und mir der wirkliche Grund niemals mitgeteilt werden würde. Alleine diese Aussagen machen die Commerzbank unseriös! Peter Wichmer.

Da jedes Unternehmen seine ganz eigenen Commerzbank Unseriös hat, der Betreiber des jungen Wildz Casinos. - Bewertung Commerzbank.

Als die Automatenstimme nach meinem Anliegen fragte und ich mit "Kontoauflösung" antwortete, kam zur Antwort "Schade. Die Commerzbank ist absolut nicht zu empfehlen und meiner Meinung nach sehr unseriös. Es gibt wesentlich bessere Banken, die ihre Kunden besser. Commerzbank Erfahrung # Negative Bewertung von Anonym am ​ Immer wenn sie Geld wollen, sind sie da, aber wenn. Aktuell liegen der Redaktion Berichte und Erfahrungen zur Commerzbank vor. Die Bank wurde im Durchschnitt mit ∅ 1,9 Sternen (max:5, min:1) bewertet. Welche Erfahrungen haben Kunden mit der Commerzbank gemacht? Wie hoch ist ihre Zufriedenheit? Lesen Sie hier 81 Erfahrungsberichte zur Commerzbank.
Commerzbank Unseriös

In Spanien Plötzlich Wieder 16 SГdamerika ist MGA Commerzbank Unseriös Nummer 1. - Commerzbank Erfahrung #151

Das Onlinebanking läuft zuverlässig und ist ordentlich gestaltet.

Das verlief reibungslos. Die Möglichkeit mich per Videoident zu verifizieren fand ich sehr kundenorientiert. Mein Konto konnte ich ab dem Ich kann leider kein gutes Haar mehr an der Commerzbank lassen.

Dass diese vor Jahren tief verstrickt war in die betrügerische Finanzierung von Steuersparimmobilien ist das Eine.

Jetzt baut die Coba aber auch immer stärker echte Kundendienstleistung ab, wie bspw. Nicht jeder mag oder will alles online erledigen. Dass diese Bank das will, Commerzbank Erfahrungsbericht 7 Lina-Marie am Sofern der Teilnehmer der Verarbeitung und Nutzung seiner Daten nicht widersprochen hat bzw.

Welcher Mitarbeiter der Bank darf mit den Angaben alles arbeiten? Welche Produktkäufe werden dann Vorraussetzungen für bestimmte Kundenwünsche?

Ich hoffe nur inständig, dass bei einer Fusion der Commerzbank mit wem auch immer, die beiden Prokuristen die für meine Kündigungen verantwortlich sind, überflüssig werden.

Bin mal gespannt, ob und wann der Gesetzgeber dem ganzen sinnfreien Getue einen Riegel vorschiebt. Swen D. Wir haben unsere zwei Geschäftskonten und zwei Privatkonten alle bei der Commerzbank.

Daher ist es vor allem ärgerlich, dass wir keinen Grund erfahren. Wir haben auch aus unserem Umfeld zwei Bekannten zu einer Kontoeröffnung bei der Commerzbank geraten, die Euro Werbeprämie haben wir bis heute nicht erhalten.

Michael K. Auf den ersten Blick sah es auch aus wie ein Kontoauszug, nur dass da draufstand "Kontolöschung".

Auf Nachfrage in der Filiale konnte keiner was dazu sagen und mir wurde eine Telefonnummer gegeben. Dort wurde mir gesagt, dass die Commerzbank Konten kündigen darf ohne Angaben von Gründen und das sie dass in meinem Falle auch nicht tun würden es begründen.

Alles in allem kam ich mir überrumpelt und auch gedemütigt vor, da man behandelt wurde als hätte man etwas verbrochen. Dies war aber nicht der Fall.

Komme mir auf Deutsch gesagt verarscht vor und überlege, komplett die Bank zu wechseln sowohl geschäftlich als auch privat.

Tim Müller. Mit der Dresdner-Bank-Zeit bestimmt schon 15 Jahre. Ich war fast solange bei der HVB. Probleme - wie andere berichten - rund um die Prämie gab es nicht.

Auch die anderen Bedingungen der Aktion, die sich wohl immer mal leicht ändert, habe ich genau beachtet.

Nach etwas mehr als vier Monaten bekamen sowohl meine Frau als auch ich die zugesagte Belohnung. Gut ist das kontaktlose Bezahlen bei kleineren Beträgen, was natürlich auch mit einem kleinen Risiko bei Verlust der Karte verbunden ist.

Die identisch aussehenden Kontokarten hatten wir einmal vertauscht, ich habe erst nach einer Woche am Geldautomaten gemerkt, dass ich versehentlich beim Einkaufen und in der Kantine auf Kosten meiner Frau bezahlt hatte.

Jeder Fremde wäre genauso "erfolgreich" gewesen. Bis jetzt ging alles ohne Probleme. Wie bei vielen anderen habe ich auch einen Brief mit Kündigung bekommen.

Ich habe erst gedacht, dass es um mich persönlich gehe, aber jetzt sehe ich, bin nicht der einzigste. Ich wollte noch zu meinem Berater gehen und fragen.

Aber da bei allen die Standardantwort kommt, spare ich mir die Zeit. Ich werde meine Frau empfehlen, selbst bei der Commerzbank das Konto zu kündigen.

So geht das nicht. Lieber gleich woanders ein Konto eröffnen. Wie wieder Commerzbank. Rechtlich ist der Commerzbank dieses Vorgehen erlaubt, das weisen die Geschäftsbedingungen aus, aber moralisch ist es meines Erachtens nicht akzeptabel.

Mir ist auch bewusst, dass diese Kundin der Bank nichts einbringt. Bekanntlich steht die Commerzbank zurzeit finanziell nicht gut da und muss deshalb ihr Geschäft auf Touren bringen.

Deshalb wirbt sie nun Neukunden mit einem kostenlosen Girokonto, Startbonus Euro, ohne Mindestgeldeingang und bereinigt gleichzeitig offenbar ihre Kontenstruktur durch Kündigungen, denn ich erfuhr, dass auch anderen Kunden in den letzten Tagen gekündigt wurde.

Dass die Commerzbank mit dieser Strategie aber nicht davor halt macht, einer jährigen Kundin das Konto zu kündigen, finde ich haarsträubend.

Haben die Verantwortlichen keinen Handlungs- bzw. Gut ist, dass im Rahmen diese Aktion kein bestimmter Mindestgeldeingang oder gar ein Gehaltseingang verlangt wird, da dies mein zweites Girokonto wurde.

Es lohnt, die Bestimmungen für den Prämieneingang gründlich zu lesen. Das Konto muss auch wirklich benutzt werden und man muss Werbe-Mails zustimmen.

Letzteres kann auch noch später im Online-Banking umgesetzt werden. Aber auch bei der Commerzbank findet man alles Nötige. Es gibt sicher einige vergleichbare Angebote, aber letztendlich entschied die Neukundenprämie.

Katrin S. Ich habe vor ein paar Monaten ein Konto bei der Commerzbank eröffnet und kann diese Bank uneingeschränkt weiterempfehlen.

Der Kontowechselservice, dass Kennenlerngespräch mit meinem Berater sowie die Auszahlung der Prämie haben reibungslos funktioniert.

Das Online-Banking ist super und mein eröffnetes Konto ist und bleibt kostenlos. Die Werbeprämie zur Neukundenempfehlung kam auch problemlos an.

Setzt euch einfach mal vor der Kontoeröffnung mit den Voraussetzungen für die Auszahlung auseinander. Diese findet man auf der Homepage oder man fragt einfach in einer Commerzbank-Filiale nach.

Die Voraussetzungen sind beispielsweise: in den letzten 24 Monaten kein Konto bei der Commerzbank, 3-monatige aktive Kontonutzung mind. Nur wer alle Voraussetzungen für die Auszahlung der Prämie erfüllt, je nach Aktion fallen diese gegebenenfalls unterschiedlich aus, erhält die Auszahlung nach drei Monaten.

Wenn die Voraussetzungen nicht erfüllt sind, dann wird die Prämie auch logischerweise nicht ausgezahlt.

Selbst eine Bank hat kein Geld zu verschenken! Und wer die Prämie nach drei Monaten noch nicht erhalten hat, sucht einfach den Kontakt zu seinem zuständigen Berater und fragt mal freundlich nach.

Nur sprechenden Menschen kann geholfen werden. Leni M. Wir alle haben bei der Commerzbank ein Girokonto eröffnet und haben die Prämie nicht erhalten, obwohl das Null-Euro-Konto deutschlandweit mit Eröffnungsprämie beworben wird - in der Vergangenheit wie heute auch noch.

Die Voraussetzungen wie geforderter Gehaltseingang und aktive Nutzung bestehend aus Mindestanzahl von Buchungen und Überweisungen habe ich erfüllt.

Das trifft auch auf meine Freunde und Bekannten zu, denen ich das Girokonto weiterempfohlen habe - was ich nunmehr bereue. Denn die Leistungen gehen über ein durchschnittliches Girokonto nicht hinaus, bleiben vielmehr darunter - da gibt es etliche Girokonten, die besser sind.

Neben den Eröffnungsprämien wurden übrigens auch die versprochenen Kundenwerbeprämien nicht gezahlt. Ich habe inzwischen das Girokonto wieder gekündigt, wie andere Freunde und Bekannte von mir auch.

Danilo G. Der Herr am Telefon weigerte sich komischerweise, mir die Beraterin ans Telefon zu holen, bot an, mein Anliegen weiterzuleiten.

Nachdem ich wieder 3 Wochen keine Rückmeldung erhalten habe, reichte ich eine Beschwerde per E-Mail ein.

Die Antwort kam diesmal relativ zügig. Leider können sie den Betrag nicht auszahlen, da keine aktive Kontoführung vorläge? Ich werde in Zukunft jedem von der Commerzbank abraten!

Marie F. Ich habe der Commerzbank online über den Beschwerdelink angeschrieben, bis heute 4 Wochen her nicht mal eine Antwort.

Im Callcenter sagte man mir zwischen den Zeilen, dass sie mehr oder weniger frei entscheiden, wer die Euro bekommt und wer nicht, also ob noch Werbebudget da ist oder nicht.

Echt schade, sodass ich nun wieder wechseln werde und natürlich auch nur abraten kann. Rob S. Nach einer kurzen Prüfung habe ich dann feststellen müssen, mein Dispo ist ohne Ankündigung um 3.

Ohne Ankündigung oder Frist! Genutzt habe ich das "kostenlose Girokonto mit persönlicher Finanzanalyse". Kontoeröffnung war vor rund 7 Jahren.

Ich habe daraufhin die Kündigung ausgesprochen und werde die Geschäftsbeziehung beenden. Holger Karst. Juli verleiten. Es war einfach und meine alte Bank hat mitgespielt und meine Konten innerhalb von 10 Tagen aufgelöst.

Nach knapp 6 Wochen wollte ich zu meinem Giro ein Sparkonto eröffnen und hier erfuhr ich, dass mein Konto bereits vor einem Monat zum Ende des Quartals gekündigt wurde.

Auf Anfrage hat man mir das Schreiben ausgedruckt, aber keine Erklärung weit und breit. Am Empfang hat man mir gesagt, die Entscheidung sei von der Zentrale und daher wäre niemand in der Filiale in der Lage mir dies zu erklären.

Nun bin ich gezwungen nach nur einem Quartal meine Finanzpartner wieder wegen des Kontowechsels zu kontaktieren. Mohamed Kader. Mir hat die Commerzbank auch das Girokonto und die Geschäftsbeziehung gekündigt.

Da war ich in der Filiale und habe meinen Berater gefragt. Ich habe ihn gefragt warum - und er nannte mir sogar einen Grund. Er sagte mir, dass die Zentrale der Commerzbank die Mitarbeiter dazu anhält, mit den Kunden so umzugehen, dass es profitabel für die Bank ist.

Daher sollen die Mitarbeiter im Quartal ihren Kundenbestand prüfen und nach Profistabilitätskriterien aussortieren. Das bedeutet im Klartext Kündigung.

Der Mitarbeiter sagte mir, dass er persönlich nicht genannt werden möchte, was ich verstehen kann. Herbert K. Auf erneute Nachfrage wieder nur eine kurze Antwort, dass Sie mir keine Gründe nennen müssen und das auch nicht tun werden.

Anscheinend bin ich nicht der einzige Kunde, mit dem so verfahren wird Einmal das Vertrauen des Kunden aufs Spiel gesetzt. Marcel Schneider. Der Berater ist auch im Urlaub - genau wie bei einigen meiner Vorredner.

Das ist doch ein Witz! Zum Glück habe ich noch keine Daueraufträge eingerichtet und die Bankverbindung nicht allen Geschäftspartnern mitgeteilt. Natürlich ist Geld auf dem Konto Wenn ich die anderen Berichte lese, dann bin ich froh, dass es in meinem Fall so schnell passiert ist.

Nach meiner Recherche rate ich von der Commerzbank ab. Und danke für diese Seite, ich spare mir nun Diskussionen mit dem Berater und somit wertvolle Zeit.

Es funktioniert sehr bequem und schnell. Nutzt man auf dem gleichen Gerät auch die Banking-App, kann diese die TAN-App automatisch starten, sodass man nur noch bestätigen muss.

Die bis zu 24 Stunden dauernde Verbuchung einer Einzahlung am Automaten finde ich allerdings immer noch rätselhaft.

Dann hoffe ich mal, in naher Zukunft nicht von den Kündigungen der Bank, von denen hier massenhaft zu lesen ist, betroffen zu sein. Meine Erfahrungen: 1.

Den Willkommensbonus habe ich nie erhalten. Der Bankberater meinte, das sei an die Teilnahme an paydirekt geknüpft. Davon war aber nirgendwo die Rede.

Die kostenlose Mastercard wurde mir verweigert, da diese solventen Kunden vorbehalten sei, und sich Solvenz in einem monatlichen Zahlungseingang darstelle.

Das ist völlig unlogisch und irrational! Summa summarum hat die Commerzbank keine ihrer Werbeaussagen eingehalten. So, wie es ist, ist das Konto für mich selbst als Zweitkonto kaum nutzbar.

Ich werde es daher weiterplätschern lassen und warte auf die Kündigung wegen zu wenig Umsatz. Gerd Winkelbaum. Der Wind ist allerdings rauer geworden.

Zum Beispiel zählen Eigenüberweisungen nicht mehr zu den 1. Weiterhin ist die mTAN ab 1. Leider gehen auch nicht mehr die kostenlosen Ein- und Auszahlungen vom Konto am Schalter.

Die Filialen sind ausgedünnt und wo noch da werden sie mit weniger Personal geführt. Das Online-Banking ist weniger gelungen, aber noch ausreichend.

Die im Internet immer mal wieder berichteten bankseitigen Kontokündigungen sind mittlerweile auch in meinem Bekanntenkreis aufgetreten.

Ich hatte eigentlich keine Wünsche, ging aber davon aus, dass man mir irgendwelche Produkte verkaufen möchte. So wurde natürlich geguckt, was ich so plane, letztendlich war aber der Berater schon auf den Sprung einen Mitarbeiter von Wüstenrot aus dem Büro nebenan dazuzuholen: Thema Bausparvertrag.

Mal davon abgesehen, dass dieses Produkt bei mir eigentlich 10 Jahre zu spät wäre, bzw. Es gibt noch Aktien, wobei die Depotgebühren zu hoch bzw.

Die Commerzbank kassiert davon eine nicht zu knappe Vermittlungsprovision. Monetarisierung jetzt, die Risiken tragen dann die Verantwortlichen von in 10 Jahren.

Bausparen hat auch nichts mehr mit Sparen zu tun. Man zahlt seine ca. Das ist super, wenn dann in 15 Jahren tatsächlich eine Hochzinsphase eintritt, bescheiden in den meisten Fällen und echt mies, wenn die Zinsen weiter sinken oder wieder sinken man also die Hochzinsphase verpasst, weil der Vertrag noch nicht zur Auszahlung stand.

Kann man machen oder sein lassen. Klar ist aber, wer es macht, hat endlich mal Umsatz generiert und hat bei der Commerzbank ein positiveres Ranking.

Wer es nicht macht, sollte sich schon mal eine neue Bank suchen. Da kann der Berater vor Ort wenig gegen machen. Im Zweifel fliegt er ja auch, wenn es in seiner Filiale keine Kunden mehr gibt, weil er nichts verkauft hat.

Karl K. War Kunde seit über 40 Jahren, wie privat so auch geschäftlich. Nie Schulden oder Pfändungen gehabt. Meine zeitweise hohen Dispokredite habe ich nie in Anspruch genommen.

Die sogenannten 0-Euro-Gebührenkonten wurden nach einer gewissen Zeit mit Kontogebühren belastet, ohne darüber informiert zu werden. Man ist aber über 40 Jahren treuer Kunde und man akzeptiert auch die Kontogebühren.

Nun, dann plötzlich wie aus heiteren Himmel sind alle Geschäftsbeziehungen mit einer Kündigungsfrist von zwei Monaten gekündigt worden, ohne Stellungnahme oder Erklärung.

Ich dachte, diese Bank ist die Bank, die mich mein ganzes Leben begleiten würde. Ich habe mich sehr getäuscht. Heute, nach beinahe einem Monat, bin sehr froh, kein Kunde dieser Bank mehr zu sein.

Solches Geschäftsgebaren kann und will ich nicht nachvollziehen oder versuchen zu verstehen. Derzeit habe ich zwei Girokonten, ein Tagesgeldkonto und ein Kreditkartenkonto unter meiner Kundennummer Kunde seit über 3 Jahren.

Da ich mir diesen Grund nicht erklären kann sehr gutes Gehalt, Rücklagen auf dem Tagesgeldkonto fünfstellig war ich sehr überrascht. Anscheinend bin ich nicht der einzige Kunde, mit dem so verfahren wird.

Deswegen habe ich direkt bei einer anderen Bank online ein neues Konto beantragt und bemühe mich gar nicht, eine offizielle Erklärung von meinem Bankberater zu erhalten.

Eine empörte E-Mail über dieses Verhalten hat er dennoch von mir bekommen. Ich bin seit 26 Jahren Kunde der Commerzbank. Nun wurde meiner ganzen Familie 4 Kinder und meine Frau und mir mit Gemeinschaftskonto mit meiner Frau, sowie mit meinem eigenen Konto ohne Vorwarnung mit einer Frist von 2 Monaten gekündigt.

Wir haben diverse Anlagen für unsere Rente dort gehabt, jedoch den Berater nie benötigt und deshalb auch nicht aufgesucht. Das Konto haben wir alle normal benutzt, ohne Auffälligkeiten und innerhalb dieser langen Zeit auch Vertrauen seitens der Bank bekommen.

Der Dispositionsrahmen war Der Berater war geschockt, sagte aber dass die Kündigung von "oben" kam. Er versteht es selbst nicht und sagte, wir sollen einen Brief nach Magdeburg schicken und nach dem Grund fragen.

Schade drum Mein gesamtes Leben lang habe ich das Konto bereits und nun soll es vorbei sein? Frist war der Noch unsicher oder nicht ganz Ihr Thema?

Auf Frag-einen-Anwalt. Sie bestimmen den Preis. Zitat von mepeisen :. Signatur: Mitglied im AK Inkassowatch. Anfragen per PM. Meine Beiträge stellen keine Rechtsberatung dar.

Zitat von Ex Inkassomitarbeiter :. Habe nicht alles oben durchgelesen Ist die Forderung eigentlich tituliert? Zitat von thehellion :.

Dort habe ich angedroht sämtliche Zahlungen bis zur Zusendung von Kontoauszügen einzustellen. Alles mit Fristsetzung. Wenn wieder nichts kommt reiche ich Beschwerde ein.

Hat jemand die Anschrift oder Link von der zuständigen Aufsichtsbehörde? Das Vorgehen müsste doch ok sein. Antwort vom 2. Rückschein zum Einschreiben ist zurück.

Kontoauszüge habe ich bis heute nicht bekommen. Ich hab die Zahlung ausgebremst. Ich war froh, wenn ein Produkt langfristig Minizinsen erbracht hatte.

Viele Anlagen endeten im negativen Bereich, einige waren fast Totalverluste. Auch Produkte des grauen Marktes wurden einem aufgeschwatzt.

Im Nachhinein kann ich nur sagen; unseriös hin bis zu Vorsatz. Teuer, schlechte Beratung. Ich kann nur jeden warnen.

Hier ist höchste Vorsicht angesagt. Nur weil die Männer hinter dem Tresen stehen und Krawatten vorhaben, sind die nicht glaubwürdig Ich war lange Jahre bei der Commerzbank.

Sobald aber mal kleinere Probleme auftreten und man als Kunde etwas Unterstützung erfragt, wird die Tür zu gemacht und man wird wie ein Kunde 2. Klasse behandelt.

Man hat eine Pfändung vom FA drauf Wert ca. Dadurch entstehen Rücklastschriften die immer mit 1,90 Euro belastet werden. Die Bank könnte den Betrag separieren, kriegt aber am Telefon gesagt, man hätte soviel zu tun und das geht jetzt nicht.

Ich kann nur jedem abraten ein Konto bei dieser Bank zu eröffnen, damit sie endlich von Ihrem hohen Ross runterkommen.

Ab Ende Monat bin ich weg von dieser Bank. Wir sind bis dato überzeugte Kunden der Commerzbank zumindest im Girogeschäft gewesen.

Dann versuchten wir, logischer Weise zuerst über die Hausbank, eine Immobilienfinanzierung in die Wege zu bringen. Im 2stündigen Beratungsgespräch stellte sich unsere Bonität noch als "Filetstück" heraus - beide langjährig angestellt, rund Also wurde uns eine etwa 8tägige Bearbeitungszeit bis zum Entscheid attestiert.

Herr N. Dann eine Woche später musste noch dies und das nachgereicht werden - hätte man ja nicht auch direkt im Beratungsgespräch abfragen können.

Aber auch das taten wir, teilten aber bereits unseren erhöhten Druck mit, da es noch andere Interessenten für die Immobilie gab.

So verging dann Woche für Woche, mit mindestens einer telefonischen Vertröstung in jeder dieser Wochen. Krönung war dann, das verstärkte Interesse an der Herkunft unseres Kapitals - das Wort "Geldwäsche" fiel tatsächlich und schlussendlich sind wir zum Nürnberger Würstchen mutiert - Finanzierung wurde ohne Angabe von Gründen abgelehnt.

Es ist erstaunlich welche Kompetenzen diese Bank vermag an den Tag zu legen, nachdem schon Milliarden an Steuergeldern zu deren Rettung geflossen sind, können die es sich tatsächlich leisten, sichere Kunden abzulehnen und auch noch mit Fremdprodukten zu ködern.

Ja der Berater der Commerzbank wollte uns nicht etwa nur ein Darlehen mit festverzinslicher Laufzeit anbieten, nein das war innerhalb von Minuten vom Tisch - ein Kopplung mit einem Bausparer der Wüstenrot sollte es sein - man kann sich beim Sichten der Unterlagen ja auch denken warum - für diese Provision würde ich mich auch mal eben zwei Stunden hinsetzen Erbärmlicher Berater, inkompetente Bearbeiter, nicht zu empfehlendes Kreditinstitut.

Wir haben nun über eine ansässige Finanzierungsagentur Dr. Die Girokonten werden demnächst auch gekündigt bei diesem Saftladen Schade, dass unser Land soviel Abscheulichkeit immer wieder retten würde Bestimmte Daten kann man nicht zentral telefonisch abrufen.

Entweder vorbeigehen oder immer wieder in der Wartefalle enden - selbst in dringenden Fällen keine Chance. Durchkommen: kein einziges Mal.

Echt schlecht in diesen telemobilen Zeiten!! Die App fragt beinahe vor jeder Benutzung nach der Aktivierung.

Die IT der Commerzbank hat von dem Problem entweder noch gar nichts mitbekommen obwohl das google Forum voll davon ist oder ist völlig untalentiert.

Da habe ich bessere Erfahrungen gemacht. Im Februar hatte ich im Rahmen einer Aktion der Commerzbank, die derzeit fast in ungeänderter Form noch läuft, online ein Girokonto abgeschlossen.

Ausgelobt waren damals 50 Euro, wenn man nach 12 Monaten, spätestens nach 15 Monaten kündigt und den Grund angibt, weshalb man eine Kündigung einer langfristigen Bindung vorzieht.

Der Kündigungsgrund sollte auf jeden Fall im Zusammenhang mit dem Girokonto stehen. Bisher war doch auch fast alles immer umsonst Warum jetzt nicht mehr?

Zwischenzeitlich sollte man sich auch an die Bedingungen gehalten haben: Mindestens 5 monatliche Geldeingänge über mindestens 25 Euro auf dem Konto.

Wer das nicht durchzieht, erhält keine Prämie! Langer Atem, Selbstdisziplin und Daueraufträge sind hier hilfreich. Das Girokonto wurde einer örtlichen Filiale zugeordnet, gleichzeitig erhielt ich auch einen persönlichen Ansprechpartner.

Nachdem ich die Einzahlungen mit 5 x 25 Euro über 13 Monate durchgezogen hatte, wollte ich mal sehen, wie die Bank ihre Zusagen einhält und kündigte unter Angabe eines bankbezogenen Grundes mein Girokonto.

Das wunderte mich schon, weil doch die Zufriedenheitsprämie leicht auf das jetzige Commerzbank-Girokonto überwiesen werden konnte.

Das konnte ich nicht ganz nachvollziehen. Nach angemessenen zwei Wochen wollte ich nachfragen und fand keine passende E-mail-Adresse.

So wählte ich Beschwerde und Lob und schrieb dort mein Anliegen nieder. Zwischenzeitlich hatte ich auch die 50 Euro Zufriedenheitsprämie auf dem Commerzbank-Girokonto.

Das hatte sich also überschnitten. Als ich dann diese 50 Euro auf mein Referenzkonto überwies, war beim nächsten Login das Girokonto gelöscht. So weit, so gut.

Und dann erhielt ich kurz darauf einen Anruf vom Filialleiter persönlich: Warum ich eine Beschwerde einreiche, wenn doch mein Wunsch nach der Prämie erfüllt wurde Was nützt mir ein Audio- oder Videochat um 22 Uhr abends??

Alles schön und gut: Die Commerzbank geht hier m. Was mit auch nervt, ist dieses Hindrücken auf die Photo-Tan.

Ich will die aber nicht haben. Weil ich kein Smartphone-Junkie bin und meine Onlineüberweisungen per mobile Tan machen möchte. Und zwar kostenfrei.

Das ist aber bei der Commerzbank ab Mai nicht mehr möglich So. Weiter im eigentlichen Text. Dann kam heute die eher böse Überraschung. Von meinem Referenzbankkonto sind Gebühren für die Kontoauflösung abgebucht worden.

Fast 7 Euro. Das hauts einem schon erst mal den Vogel raus Als ich den wieder eingefangen hatte, konnte er meine gesunkene Gemütsverfassung auch nicht mehr aufrichten.

Ich war einfach nur sauer. Der Widerspruch an sich geht weiter, weil mir nicht mitgeteilt wurde, welche Gebühren ich denn nun zu berappen habe.

Das Girokonto war ja kostenfrei. Die Commerzbank zwingt einem zur Angabe der Referenzkontoverbindung, um dann etwaige Gebühren einziehen zu können. Warum reicht denn hier nicht die bisherige Girokontoverbindung bei dieser Bank?

Mir ist das unerklärlich. Gefühlt gehts bei mir in Richtung Veräppelung. Das andere Wort nehme ich hierzu nicht in den Mund oder schreibe es gar.

Die haben mich gesehen. Drei Sterne im Mittel sind gerechtfertigt. Mehr nicht. Die ihnen durch die mickrigen Zinsen eine der lukrativsten Einnahmequellen genommen hat.

Die Commerzbank hat mit Schreiben vom Juli vorgenommen. Zwischen den Zeilen gelesen ist das einfach eine Preiserhöhung. Zusätzlich zu der ab Gebühren für Minimum Ausland und Inland alt und neu bleiben unverändert bei 9,90 Euro.

Startdepots für Minderjährige bis zu einem Depotvolumen von Die Zustimmung gilt als erteilt, wenn man bis zum Der Depotvertrag kann rechtlich festgelegt fristlos und "selbstverständlich" kostenfrei gekündigt werden.

Die Änderungen treten zum Juli in Kraft. Aufgeführt sind nur die wichtigsten Wertpapierarten und Gebühren. Mit solchen Gebührenerhöhungen wird sich die Commerzbank sicherlich nicht mehr Freunde und Kunden in ihre Filialen holen.

Das grenzt schon an Unverschämtheit und Abzocke. Oder man nimmt das Angebot wahr: Ihr Berater informiert Sie gerne und analysiert gemeinsam mit Ihnen, ob ein alternatives Depotmodell besser zu ihnen passt.

Nur: Wenn für alle Gebühren anfallen, ist es schlichtweg erforderlich, die Konsequenzen zu ziehen und die Bank zu wechseln.

Die Commerzbank ist aus meiner Sicht nur noch für Minderjährige eine passable Alternative bei einem Depotwert bis Die restlichen Angebote sind gebührentechnisch abgehoben teuer und ich werde meine Depots in neue Hände geben und die Geschäftsbeziehung zur Commerzbank auflösen.

So gehts halt auch nicht! Aus bis dato unerklärlichen Gründen wurde mir privat wie geschäftlich das Konto gekündigt. Die Mitarbeiter schweigen und keiner übernimmt Verantwortung.

Der neueste "Clou" der Commerzbank sieht ab Mai eine Gebühr von 9 Cent für Überweisungen per mobile Tan vor. Bisher war dies kostenlos. Die Gebühr fällt nur an, wenn die Tan tatsächlich genutzt wird.

Natürlich, wer denn auch sonst? Die Bank hätte das bisher übernommen und könne dies in Zukunft nicht mehr schultern Am Telefon fühlte ich mich auch abgekanzelt.

Ohne wirklich auf mein Anliegen einzugehen. Das ist halt so beschlossen. Credo: Wir haben ihnen doch eine Alternative angeboten.

Wenn Sie diese nicht nutzen wollen oder können, dürfen Sie auch gerne die Bank wechseln. Das werde ich auch tun.

Alternativ bietet sie eine sog. Photo-Tan an. Sie wird beworben mit modernsten Sicherheits-Standards, einfacher Bedienung, Banking mit dem Smartphone ohne Zusatzgeräte, kostenlos und mit Sicherheitsgarantie.

Überraschenderweise ist die Commerzbank jetzt doch nicht so realitätsfremd wie vermutet. Sie offeriert auch für diejenigen, die kein Smartphone haben gibt es die noch oder bin ich zwischenzeitlich der einzige?

Statt Lösungen auch für Kunden anzubieten, die überwiegend den PC für Überweisungen nutzen da soll es noch einige geben, habe ich mir sagen lassen Die anderen sollen eben blechen, aber das kann sich ganz schön läppern Und das die mobile Tan in absehbarer Zukunft ganz gestrichen wird, ist ja schon jetzt bekannt.

So eine Lösung hätte ich mir von der Commerzbank auch gewünscht. Und das Lesegerät hat bei der Sparda damals incl. Versandkosten auch nur 13,90 Euro gekostet.

Es gibt nur einen Stern. Die Commerzbank springt zu kurz und ich werde meine Geschäfte anderswohin verlagern.

Wer auf einen Profit aus ist und den Staat und Steuerzahler vorsätzlich prellt, braucht sich darüber natürlich auch nicht zu wundern.

Es ist von Vorteil, gerade dann einen anderen Weg zu beschreiten, wenn der Mainstream genau den entgegengesetzten Weg verlangt.

Die Angebote damals mit Freundschaftswerbungen und Eröffnungsprämie für das Girokonto waren doppelt zu hoch als zur Zeit und somit als guter Deal zu werten.

Und das sehe ich auch heute noch so. Für unsere minderjährigen Töchter eröffneten wir Start-Depots bis Für unseren Jüngsten das Hipp Mein Babysparbuch.

Dazu ist es notwendig, sich auf der Hipp-Homepage anzumelden und nach ca. Unsere ist ca. Das ist schon ein nicht unerheblicher Punkt bei der Kundenzufriedenheit.

Und ich möchte auch gar nicht mehr über die aktuellsten Angebote informiert werden. Das kann ich selbst besser Die Minderjährigenkonten können sowieso nur in der Filiale eröffnet werden.

Bei Saft und Kaffee entwickelte sich stets ein angenehmes Gespräch. Diese Entspanntheit nutzt die Bank natürlich, um einem die Angebote seiner Partner schmackhaft zu machen.

Hier hilft es sehr, zwischen den Zeilen zu lesen und sich ein Grundwissen über die Märke anzueignen. Dann kann man vielen doch so "günstigen" Offerten schnell den Wind aus den Segeln nehmen.

Denn: Niemand hat etwas zu verschenken. Ich gehe stets nach der Devise vor: Wenn ich den Haken noch nicht gefunden habe, stimmt etwas nicht.

Und damit bin ich bisher sehr gut gefahren. Die Gespräche basieren aber nicht einzig und allein darauf, zwangsläufig etwas verkaufen zu müssen.

Die Beraterin sieht schon auch den Bedarf, den z. Gut, werden Sie sagen, das macht ja jede Bank. Nur: Die wollen unbedingt ihre Produkte verkaufen, weil sie dafür Provision erhalten.

So auch die Commerzbank. Zumindest aber die Filiale, bei der wir Kunden sind, legt viel Wert auf Kundentreue und -zufriedenheit und akzeptiert, das man sich schon anderweitig orientiert hat und nervt nicht mit immerzu neuen Angeboten.

Beim Premium-Konto und das Klassikkonto fallen mit 9,90 Euro bzw. Interessant ist m. Wer hier Pech hat oder nicht genau in den Bedingungen nachgelesen hat, blecht.

Wie bei meiner Frau. Sonst werden Gebühren fällig. Die derzeitige EZB-Niedrigzinspolitik würde es aber ermöglichen, diese noch niedriger anzusetzen.

Das Onlinebanking finden wir Klasse, übersichtlich gestaltet und gibt keine Rätsel auf. ETF- oder Fondssparer können hier Sparpläne einrichten und aus ca.

Diese sind meist 3 Jahre von Transaktionsgebühren befreit und sehr wichtig: Fremde Spesen wie Handelsplatzgebühren fallen nicht an. Das ist wichtig, weil diese Gebühren die Rendite nicht unerheblich schmälern können.

Ich finde, das ist schon ein Wort. Trotz der steuerzahlerschädlichen Finanzgeschäfte gebe ich der Commerzbank vier Sterne. Die Filialmitarbeiter können nichts dafür, wenn von oben herab ein Strukturwandel angeordnet wird, Stellenabbau betrieben und sich die Profitgier wie ein Wurm in die Gehirne frisst.

Jetzt Konto eröffnen. Verwirklichen Sie mit dem Ratenkredit Ihre Träume. Wie Sie mit Wertpapieren und einer privaten Rentenversicherung ein Vermögen aufbauen.

Commerzbank Unseriös

Facebooktwitterredditpinterestlinkedinmail

2 Gedanken zu „Commerzbank Unseriös“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.